Wie kann ein Alltagsgegenstand optimiert werden? Kann man diesen in einen neuen Kontext bringen? Im Laufe eines Semesters wurden Prototypen eines Kleiderbügels angefertigt und anschließend passend inszeniert. Entstanden ist eine Serie von 6 Bügeln, die wegen ihrer typografischen Elemente nicht nur im Kleiderschrank versteckt werden sollen. Die stylische Neuinterpretation eines Alltagsgegenstandes: Produktdesign, Kommunikationsdesign
Back to Top